Wer steht hinter der Zucht und was ist meine Intention?

Mein Name ist Angelina und ich bin 23 Jahre alt.
Ich habe eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger gemacht und bin nun in der Jugendhilfe tätig.
Mein Herz gehört aber meinen Tieren und so habe ich meine Leidenschaft zum Hobby gemacht. 
Seit August 2019 züchte ich nun Zwergwidder.

Mein Ziel ist es, gesunde und zutrauliche Tiere zu züchten.

Um dieses Ziel zu erreichen, verfügen meine Tiere über genügend Platz in ihren Freigehegen.
Außerdem leben meine Tiere in funktionierenden Gruppen, keines meiner Tiere muss alleine leben. Somit wachsen auch die Jungtiere bereits in einer funktionierenden Gruppe auf und werden von Beginn an sozialisiert.

Die Ernährung meiner Tiere basiert im Sommer zum Großteil aus Wiesenfutter, das bedeutet es stehen den Tieren täglich über zehn verschiedene Wildkräuter zur Verfügung. Im Winter besteht die Fütterung vor allem aus Salaten und unterschiedlichen Gemüsesorten.
Zusätzlich ist immer genügend Heu und frisches Wasser im Gehege vorhanden.
Es wird vor allem auf Futter geachtet, dass den Zahnabrieb fördert und gut für die Verdauung der Tiere geeignet ist.

Um die Jungtiere mit dem Menschen und die menschliche Hand  vertraut zu machen fange ich schon früh an, sie an mich zu gewöhnen und verbringe so viel Zeit, wie möglich im Gehege und baue Vertrauen auf.

Pfälzer Widderchen

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.